Baader Methanfilter (889nm/8nm) 1¼"

Art.Nr.: BP#2458295

Hersteller: Baader Planetarium

225,00 EUR
inkl. 19 % USt

  • Nicht auf Lager Nicht auf Lager
  • Lieferzeit: bitte erfragen
  • Baader Spezialfilter: Baader Methanfilter 1¼"




Günstiger gesehen?
Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

  • Ø 1¼" Methanfilter
  • Fotografisch verwendbar
  • Für Jupiter, Saturn & Sirius B
  • Kein visuelles Filter
  • IR-empfindliche Astro CCD Kamera und mindestens 5" Öffnung oder
  • Webcam und mindestes 8" Öffnung

 

Ein wahrer "Durchbruch" in der Planetenfotografie!
Bisher war es im Amateurbereich nicht möglich, Spuren von Methan auf der Jupiter- oder Saturnoberfläche nachzuweisen.
Dieses Baader Methanband-Filter ermöglicht den Amateuren erstmals Methan-Wolkenstrukturen in den beiden Jupiter- und Saturnatmosphären zu dokumentieren. Das brandneue Filter läßt ausschließlich den tiefen Infrarot (IR) Spektralbereich passieren, welcher der Schlüssel zur Fotografie von "Methanbändern" in den beiden Gasriesen ist - im visuellen ist das Filter nicht zu verwenden, da das Auge in diesem Wellenlängenbereich unempfindlich ist.

Vor kurzem hat es jemand geschafft, den Begleiter von Sirius (Sirius B) mit solch einem Filter zu fotografieren.

Technische Information

Das Baader Methan-Filter besitzt seinen Transmissionspeak bei ca. 84% (ZWL 889nm). Die Bandbreite beträgt 8nm. Der gesamte visuelle Spektralbereiche wird vollkommen geblockt. Dielektrische Vergütung auf Schottglas RG-830.

 

  • Methanband-Filter
  • 8nm/ZWL 889nm
  • Tpeak ca. 84%
  • Baader Filter mit höchstem Qualitätsstandard
  • Feinoptisch, planparallel polierte Substrate (1/4 Lambda)
  • Alle Filter sind kratzfest hartbeschichtet
  • Alterungsbeständig durch versiegelte Schichtkante
  • Baader-Filterbox, stapelbar

 

Legende:

  • 1¼" = Filtergewinde M28,5mm
  • 2" = Filtergewinde M48mm
  • nm = Nanometer (Halbwerts-/Bandbreite)
  • Anlaufkante = mindestens 50% Transmission in der angegebenen Wellenlänge

 

Einbauhinweis für die Filter von Baader Planetarium:
Generell gilt bei allen fotografischen Filtern die kurz vor dem Brennpunkt in den Strahlengang eingebracht werden IMMER, dass die glänzendere/spiegelndere Seite eines jeden Filters nicht zum bildnehmenden Chip, sondern in Richtung der Fernrohroptik zeigen soll - damit die volle Reflexfreiheit erzielt werden kann.

Lieferumfang

  • Baader Methanfilter (889nm/8nm) 1¼"
  • Baader-Filterbox, stapelbar

Bild(er) mit freundlicher Genehmigung der Baader Planetarium GmbH.

Bewertung(en)