TEC APO 160FL (f/7) Fluorit Apochromat

Art.Nr.: BP#1351010

Hersteller: TEC

16.400,00 EUR
inkl. 19 % USt

  • Nur noch wenige Stück auf Lager Nur noch wenige Stück auf Lager
  • Lieferzeit: bitte erfragen

Günstiger gesehen?
Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

  • Apochromatisches Triplet Objektiv
  • 160/1120mm, f/7
  • Überagend gute Abbildung und Farbkorrektur
  • Mittelelement aus echtem gezogenem Fluoritkristall
  • Dauerstabilisierte Ölfügung
  • 3,5" Feather Touch Fokussierer von Starlight Instruments
  • Lange Lieferzeit: ca. 6-18 Monate (Preis vorbehaltlich Kurschwankungen)

Durch den Einsatz eines Fluoritelements in der Mitte der Optik ist es möglich das Öffnungsverhältnis auf f/7 bei hervorragender Farbkorrektur zu reduzieren. ED-Gläser haben konstruktive Vorteile gegenüber normalem Glas. Die Brechungseigenschaften sind denen des Fluorit durchaus ähnlich, dennoch handelt es sich dabei um eine Glasschmelze mit durchgepresstem Fluor-Gas jedoch nicht um ein gewachsenes oder gezüchtetes monokristallines Material. Ein echtes Fluorit-Kristall ermöglicht um Welten bessere Farbkorrektur. Wer jemals durch einen echten Fluorit-Apochromaten schauen konnte (z.B. Zeiss APQ) wird die "kristallklare", weiße Abbildung stets erinnern. Nicht zu vernachlässigen ist dabei die Transmission, wobei Fluorit dem ED-Glas ebenfalls deutlich überlegen ist. Während Glas und ED-Glas noch immer minimal Streulicht produzieren, ist bei einem Fluorit-Element keinerlei Streulicht zu entdecken. Am eindrucksvollsten lässt sich dies mit einem grünen Laser demonstrieren. Der energiereiche grüne Strahl ist beim Durchgang durch alle Glassubstrate deutlich als Strahl sichtbar - ausschließlich nicht beim Weg durch das Fluorit, da bleibt der Laserstrahl unsichtbar.

Der TEC APO 160 FL hat eine Reihe von Eigenschaften, die selten in dieser Kombination angeboten werden:

  • Präzisions-apochromatisches Objektiv mit moderner Beschichtung, welche die Linsen fast unsichtbar erscheinen lässt
  • Einziehbare Taukappe
  • Leichter Tubusaufbau
  • FeatherTouch 360° drehbarer Fokussierer mit normaler und feiner Fokussierung
  • Okularklemme mit Spannring

Als Okularauszug kommt ein modifizierter 3,5" Feather Touch Okularauszug von Starlight Instrumtents zum Einsatz mit 114,5mm Fokussierweg und einem Feintrieb mit 1:9 Untersetzung.

Optional lässt sich der TEC 160 FL mit einem 4" TEC Field Flattener verwenden. Bitte beachten Sie, daß Flattener und Reducer auch immer nur dann 100%ig funktionieren, wenn sie für die entsprechende Optik auch gerechnet wurden - sonst nutzen Sie die hohe optische Leistung nicht mehr am Ende der optischen Kette!

Zur Teleskop-Montage empfehlen wir Ihnen 3-Zoll Schwalbenschwänze (Prismenschienen), die es in unterschiedlichen Längen gibt.

Technische Daten

Öffnung 160mm (6,3")
Brennweite 1120mm
Öffnungsverhältnis f/7
Abbildungsmaßstab 3,1 Bogenminuten/mm
Theoretisches Auflösungsvermögen 0,75 Bogensekunden
Fokussierer Feather Touch (Modell 3545)
Okularanschluß 2" mit Messingspannring
Fokussierweg 114mm (4,5")
Fokussieruntersetzung Pro Umdrehung:
- Grobtrieb 21,5mm
- Feintrieb 2,3mm
Backfocus 180mm (6,7")
Fokussierer Zuladung 10 lb
Tubusdurchmesser 163mm (5,9")
Taukappendurchmesser 202mm (8")
Tubuslänge (kürzeste) 1000mm (39,4")
Gleichgewichtspunkt-Position 350mm ± 25mm (14" ± 1") von der Fokusebene
Tubusgewicht 11kg (+ 2kg für Rohrschellen)
Vergütung 5-lagige Breitband-Antireflexionsbeschichtung (BBAR)
Lieferumfang Optik/Tubus, Frontdeckel, Okularklemme.

Lieferumfang

  • TEC 160 FL Optik/Tubus
  • 3,5" Feather Touch Okularauszug mit 1:9 Untersetzung

 

Montierung und sonstiges Zubehör gehören nicht mit zum Lieferumfang, sondern dienen lediglich zur Veranschaulichung.

Bild(er) mit freundlicher Genehmigung der Baader Planetarium GmbH.

Bewertung(en)