Baader AstroSolar™ Sonnenfilter-FOTO-Folie OD 3.8

Art.Nr.: MasterAstroSolar_Foto

Hersteller: Baader Planetarium

ab 34,00 EUR
inkl. 19 % USt

  • Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
  • Baader AstroSolar™ Sonnenfilter-PHOTO-Folie:



Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Variation um das Produkt in den Warenkorb zu legen.
Günstiger gesehen?
Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Bitte beachten Sie alle Sicherheitshinweise zur Sonnenbeobachtung VOR jeder Sonnenbeobachtung, Sie riskieren sonst Ihr Augenlicht (=Blindheit)!

Baader AstroSolar™ Sonnenfilter-FOTO-Folie muss VOR jeder Objektivöffnung FEST angebracht werden (siehe auch weiter unten).

NICHT für die visuelle Sonnenbeobachtung geeignet, nur für Foto-/Videografie bei allerhöchsten Vergrößerungen!

 

AstroSolar FOTO-Folie OD 3.8 - NICHT SICHER FÜR VISUELLE Sonnenbeobachtung

AstroSolar FOTO-Folie - nur sicher für Digitale Fotografie bei allerhöchsten Vergrößerungen!

  • Beste fotografische Sonnenfilterfolie am Markt
  • Baader AstroSolar™ Sonnenfilter-FOTO-Folie OD 3.8
  • Teleskop-Qualität
  • Farbneutral
  • Preiswert
  • Format: 20x29cm (~ A4 Bogen), 50x100cm (Rolle)
  • Inklusive aller Sicherheitshinweise, Warnaufkleber & Bauanleitung!

Diese Baader AstroSolar™ FOTO-Folie wurde speziell zur Fotografie entwickelt, um bei hoher Vergrößerung, wie sie z.B. für Sonnenflecken u.a. Details benötigt wird, kürzeste Belichtungszeiten zu erzielen. Mit der optischen Dichte von OD 3.8 ist diese wesentlich heller als die visuelle Filterfolie.
Die fotografische Folie ist nicht zur visuellen Beobachtung verwendbar!

Um ein Maximum an Kontrast zu gewinnen, empfehlen wir Ihnen folgende zusätzliche Filter, die Sie ebenfalls hier im Programm finden:

  • Die Filter dürfen NUR IN KOMBINATION MIT der AstroSolar Foto-Folie OD 3.8 und NIE EINZELN verwendet werden
  • Neutral-/Graufilter ND 0.6 bis 1.8
  • Kontrast-Booster Filter
    Färbt das Sonnenbild leicht gelblich ein, Kontrastgewinn.
  • Fringe-Killer Filter
    Färbt das Sonnenbild gelb/rot ein, Kontrastgewinn.
  • Solar Kontinuum Filter - unser TIP
    Erzeugt ein grünliches, kontrastreiches Sonnenbild.
    Dieses Filter schneidet einen eng begrenzten Spektralbereich bei 540nm aus dem Sonnenspektrum heraus. Bei dieser Wellenlänge haben Granulation und die Struktur in den Sonnenflecken ihren höchsten Kontrast.
  • Solar Kontinuum Filter gestackt
    Ein Höchstmaß an Schärfe und Kontrast.
  • Baader 1-1/4" K-Linienfilter
    Für die digitale Fotografie der Kalzium-Linie des Sonnenspekturms (nicht visuell zu verwenden, rein fotografisch)!
  • Astrogarten Beobachtungstuch Professional (s/w)
  • iCap Notebookzelt

 

Gehen Sie keine Kompromisse ein!

Wir empfehlen Ihnen, immer die volle Teleskopöffnung mit der fotografischen AstroSolar™ FOTO-Folie zu benutzen. Sollte die Luft eine optimale Fotografie nicht zulassen, kann immer noch die Öffnung abgeblendet werden (sofern dann überhaupt noch fotografiert wird). Ärgerlich ist es, wenn Sie nur eine kleine Off-Axis-Öffnung besitzen und bei besten Luftverhältnissen auf Öffnung und somit auf Auflösungsvermögen verzichten müssten.
Gerade in der Fotografie kommt es auf höchste Auflösung an!

Da wir es nicht oft genug sagen können und uns Ihre Sicherheit sehr wichtig ist:

  • Lesen Sie unbedingt die beigefügten Sicherheitshinweise durch!!!
  • AstroSolar™ Sonnenfilter-FOTO-Folie immer VOR jede Öffnung anbringen
  • NICHT zur visuellen Beobachtung geeignet!
  • Sucher, Leitfernrohre und Sonstiges nicht vergessen - entweder Deckel drauf oder abmontieren
  • Spannungs- und fettfrei verarbeiten

Jeder Folie liegt eine ausführliche Bauanleitung für eine eigene Filterfassung sowie Sicherheitshinweise bei.

Die BAADER AstroSolar™ PHOTO-Folie liefern wir Ihnen im Format 20x29cm und 100x50cm (Rolle).

 

Wichtige Fragen zu Sonnenfilter

Wie sicher ist die Sonnenfilterfolie?
Die Baader AstroSolar™ Sonnenfilter-FOTO-Folie besitzt eine optische Dichte von (OD=ND) 3.8 und ist bei sachgemäßer Anwendung absolut sicher für die Foto-/Videografie – NICHT jedoch für die visuelle Beobachtung geeignet. Die Sonnenfilterfolie ist beidseitig beschichtet. Es gibt somit auch keine richtigen Löcher in der Folie, sondern höchstens nur mal Fehlstellen auf einer Seite (jedoch sehr selten), die dann immerhin noch die halbe Neutrale Dichte von ND 1.9 besitzen. Solche Fehlstellen sind nicht schädlich, sondern wirken sich nur kontrastmindernd aus (Prinzip einer Lochkamera: Das einfallende Licht zerstreut sich!). Solche Fehlstellen können mit einem schwarzen Filzstift betupft werden. Bei richtigen Löchern - also durchgehend - dürfen Sie die Sonnenfilterfolie absolut nicht mehr verwenden, da sie einreißen kann.
 

Kann ich mit der Sonnenfilterfolie H-alpha Strukturen oder Protuberanzen sehen?
Nein. Die AstroSolar Sonnenfilterfolien sind nur für die Sonnen-Weißlichtbeobachtung verwendbar. H-alpha Strukturen (Protuberanzen) werden nur in anderen Wellenlängen sichtbar. Hierzu gibt es spezielle H-alpha Filtersysteme oder auch komplette H-alpha Sonnenteleskope (sind im Preis jedoch um einiges teurer).

Sind Glassonnenfilter besser?
Jaein. Glassonnenfilter sind nur dann besser, wenn die optische Qualität sehr hoch ist. Dies spiegelt sich dann im Preis wieder, je nach Durchmesser sind mit Preisen von ca. 500 Euro aufwärts zu rechnen.
Billige Glassonnenfilter sind von der optischen Qualität teilweise so dermaßen schlecht, dass Sie noch nicht einmal die Granulation der Sonne erkennen können - diese werden Sie bei uns nicht im Programm finden. Es gibt auch keine fotografischen Sonnenfilter aus Glas.

Gibt es etwas Besseres als die Baader Sonnenfilterfolie?
Ja, aber nur für Refraktoren: Einen Herschelkeil (Herschelprisma). Sollte Ihr Refraktor kurz vor dem Okularauszug einen Flattener/Reducer besitzen, so können Sie keinen Herschelkeil verwenden, da aufgrund der hohen Lichtenergie vor dem Brennpunkt ein Flattener/Reducer zerstört werden kann (Flattener/Reducer müssten also entfernt werden können - falls dies nicht möglich ist, empfehlen wir Ihnen ein AstroSolar™ Folien- oder Glasfrontfilter).

 

Bild(er) mit freundlicher Genehmigung der Baader Planetarium GmbH.

Bewertung(en)