Baader Hyperion MARK IV Universal Zoom Okular 8-24mm

Art.Nr.: BP#2454826

Hersteller: Baader Planetarium

235,00 EUR - 245,00 EUR
inkl. 19 % USt

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis
1-1 245,00 EUR
>= 2 -4 % 235,00 EUR
  • Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
  • Lieferzeit: 1-2 Tage

Günstiger gesehen?
Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

  • Vierte, verbesserte Neuauflage
  • Ein Zoom-Okular ohne Tunnelblick!
  • Das scheinbare Gesichtsfeld beträgt 48-68 Grad
  • Liefert ein deutlich(!) helleres, farbfehlerfreies & schärferes Bild an Zeiss Spektiven, als das Zeiss Zoomokular!
  • Ideal für binokulare Beobachtung
    - leichter: 290g
    - optimierter Außendurchmesser: 55mm
    - sanftere Clickstop-Rasterung
  • Anpassung des Zoom-Mechanismuses - für bessere Leichtgängigkeit bei Kälte
  • Verbesserte Homofokalität
  • Besserer Backfocus - für eine bessere Verwendung an Spektiven (höhere Auswahl)
  • 2" SC-Gewinde - für direkten Anschluss an alle SC Gewinde (optionalen Baader 2" ClickLock-Zenitspiegel, ...)
  • Sicherungsrillen (Safety Kerfs) - erhöhen die Sicherheit gegen ein unbeabsichtigtes herausrutschen
  • Verschiedene Augenmuscheln für einen besseren Beobachtungskomfort
  • Gürteltasche

Auch Bestseller können noch verbessert werden: Das beliebte Baader Hyperion-Zoom-Okular ist nun in der vierten Generation verfügbar und noch wesentlich vielseitiger geworden. Das Okular wurde mit 290 Gramm um 80 Gramm leichter als der Vorgänger, um ein möglichst geringes Gewicht am Binokular zu bieten. Ebenfalls sehr wichtig für die Verwendung am Binokular sind der optimierte Außendurchmesser von 55mm sowie die abnehmbare Augenmuschel und die sanfter gestaltete Clickstop-Rastung bei 8/12/16/20 und 24mm. Nur so kann man am Binokular sofort auf die jeweils richtige Vergrößerung für beide Augen zoomen. Der Zoom-Mechanismus und die Kurvenbahnen wurde umgestaltet, um auch bei großer Kälte leichtgängig zu bleiben, dabei wurde auch die Homofokalität der verschieden Brennweiten noch besser als bei allen Vorgängern.

Am wichtigsten jedoch ist  – auch beim Backfokus konnten wichtige Millimeter gewonnen werden. Davon profitieren nicht zuletzt die Besitzer von Spektiven. Viele astronomische Okulare passen zwar mechanisch an Spektive mit 1¼" Okularaufnahme, lassen sich aber nicht auf Unendlich fokussieren. Das Baader Hyperion MARK IV Universal Zoom Okular 8-24mm kann mit dem "Spektiv-Adapterring A" dagegen fast 4mm tiefer in den Okularstutzen stecken und so an praktisch allen Spektiven mit 1¼"-Anschluss verwenden. Wie der Vorgänger kann es außerdem direkt an das 1 3/8"-Gewinde vieler kleinerer Spektive angeschlossen werden (z.B. Celestron-Ultima, Skywatcher, Acuter usw.). Für Zeiss-Diascope-Spektive ist ein Adapter optional erhältlich. Gewindeadapter für viele namhafte Spektive ohne 1¼" Einsteckvorrichtung sind in Vorbereitung.

Wenn das Zoomokular jedoch gar nicht zu tief in eine 1¼" Okularaufnahme eingeschoben werden darf, so ist das möglich wenn man den 2" SC-Gewindering abschraubt und auf den Teleskop-Adapterring B wechselt. Dadurch liegt der Okularboden auch bei Verwendung der 1¼" Steckhülse wieder in der Höhe der Anschlagfläche der 1¼" Einsteckhülse. Auf diese Weise kann das Außengehäuse des Okulars nicht direkt auf den seitlichen Knebelschrauben eines handelsüblichen 1¼" Zenitspiegels anschlagen. Der oben erwähnte 2" SC-Gewindering erlaubt es, das Okular direkt an jedes 2" SC-Gewinde anzuschrauben, oder z.B. direkt an unsere 2" ClickLock-Zenitspiegel – mit dem optionalen 2"/2" Gewindering (BP#1508020).

Das Baader Hyperion MARK IV Universal Zoom Okular 8-24mm wird mit 1¼" sowie mit 2" Steckhülse ausgeliefert, beide Steckhülsen haben ihre eigene Staubkappe. Die Außenfläche der Steckhülsen sind ohne breite Nuten gedreht, damit das Okular nicht verkippen kann. Stattdessen sorgen Sicherungsrillen (Safety Kerfs) dafür, dass das Okular nicht aus einer lockeren Klemmung herausrutscht. Ebenfalls neu ist die signalgelbe Gürteltasche, die sich auch an vielen Stativbeinen befestigen lässt.

Wie gewohnt bietet das Hyperion Zoom Mark IV fokusseitig ein M43-Gewinde für den Anschluss von beliebigen Kameras oder T2-Zubehör (dazu dient der M43/T2-Adapter (BP#2958080), welcher auch an die übrigen Hyperion- und Morpheus-Okulare passt). Bekannt und unverändert sind die bis zu 68° Gesichtsfeld bei höchster Vergrößerung, die Phantom Group Mehrschichtvergütung, eine große, höhenverstellbare Augenmuschel, sowie je eine faltbare bzw. eine Augenmuschel mit Seitenlichtblende für die Verwendung am Binokular. Ein optionaler Distanzring M43/M43 mit 7,5 mm Bauhöhe (BP#2954250) erlaubt es, auch diese Augenmuscheln in der Höhe optimal anzupassen.

Das Mark IV Hyperion Zoom-Okular ist weiterhin mit der optionalen Hyperion 2,25x Barlowlinse (BP#2956180) kombinierbar und deckt dann zusätzlich den Brennweitenbereich von 3,6 bis 10,7 mm ab. Hierzu empfehlen wir Ihnen dann sich dann das Hyperion Zoom Mark IV im Set anzuschauen.

Technische Daten

  • Binotauglich
  • Variable Brennweite: 8 - 24mm
  • Mit Rasterfunktion bei folgenden Brennweiten: 8-, 12-, 16-, 20- und 24mm
  • Abdrehbare Augenmuschel
  • Baader Phantom Group Coating
  • 1,25-Zoll und 2-Zoll Steckanschluß
  • 1,25-Zoll und 2-Zoll Filtereinschraubgewinde
  • Sicherungsrillen
  • Inklusive Gewinde für Synta/Celestron M35 & Zeiss M45 Diascope Spektive
  • Inklusive M43 Hyperion-Systemgewinde zum afokalen oder projektiven Anschluss (fast) aller DSLR-Kameras!

Nach unseren Tests besitzt dieses Okular ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.
Billigere Zoom Okulare sind nicht unbedingt besser, sondern bieten meistens ein so enges Gesichtsfeld (ein sogenannter Tunnelblick), dass eine Beobachtung nicht wirklich Spaß macht.

Lieferumfang

  • Baader Hyperion MARK IV Universal Zoom Okular 8-24mm
    (siehe auch letztes Bild - alle Adapter sind bereits fertig montiert)
     

Bild(er) mit freundlicher Genehmigung der Baader Planetarium GmbH.

Bewertung(en)