Celestron Advanced VX GoTo-Montierung

Art.Nr.: BP#820189

Hersteller: Celestron

1.195,00 EUR
inkl. 19 % USt

  • Nicht auf Lager Nicht auf Lager
  • Lieferzeit: bitte erfragen
  • Versandgewicht ca. 27.70 kg

Günstiger gesehen?
Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

  • Vixen & 3" Losmandy Aufnahme
    (für RASA 8" vorbereitet! - Kein Lagerabverkauf alter Ware!)
  • Zuladung: ca. 15kg
  • Ganzzahlige Getriebeübersetzung und permanent programmierbare Schneckenfehlerkorrektur (PPEC) vermeiden wiederkehrende Nachführfehler durch das Schneckengetriebe
  • Stärkere Motoren bieten eine bessere Nachführung und liefern mehr Leistung, um ungleichmäßige Lastverteilung auszugleichen
  • Modernes Design für verbesserte Stabilität und Steifigkeit
  • Über den PC-Anschluss am Handcontroller können Advanced VX Montierungen über Celestron PWI Telescope Control Software gesteuert werden
  • Kein "Meridian-Flip" - durch das intelligente Design muss beim Meridian-Durchgang nicht umgeschwenkt werden, damit die Motorgehäuse nicht an der Montierung anstoßen
  • Autoguider-Anschluss für die Astrofotografie
  • Einsetzbar auf Breitengraden zwischen 7° und 77°
  • Verbesserte Elektronik mit größerem Speicher für zukünftige Erweiterungen
  • NexStar+ Handkontroller mit fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch)

 

Die neue Celestron AVX Montierung ist seit Ende 2018 schon bei uns erhältlich - kein Lagerabverkauf alter Ware!

 

Smartphone Steuerung?
Kein Problem, denn mittels optionalem SkyQ Link Adapter können Sie im Nu Ihr Smartphone mit dem Teleskop verbinden und darüber die nächsten Himmelsobjekte ansteuern.

 

Bei der Entwicklung der Montierung wurden insbesondere die Anforderungen für die Astrofotografie berücksichtigt. Die Celestron Advanced VX (AVX) bietet viele Eigenschaften der großen parallaktischen Celestron-Montierungen, und das zu einem sehr reizvollen Preis.

Die Celestron Advanced VX ist als ideale Plattform für die Astrofotografie mit kleineren Teleskopen ausgelegt. Für Teleskope bis ca. 15kg (je nach Hebel) stehen Ihnen nun auch die ausgereiften Funktionen unserer großen parallaktischen Montierungen zur Verfügung. Dank PPEC (Permanent Periodic Error Correction) kann der periodische Schneckenfehler, der bei allen Montierungen mit klassischem Schneckengetriebe auftritt, ausgeglichen werden, sodass auch langbelichtete Aufnahmen möglich sind. Außerdem können Sie Objekte weit über den Meridian hinaus verfolgen, ohne sofort umschwenken zu müssen. So können Sie den interessantesten Teil des Himmels ohne Unterbrechung beobachten. Außerdem hat die Celestron Advanced VX eine wesentlich breitere Basis als der Vorgänger, was die Stabilität auch bei großen Lasten zusätzlich erhöht. Die verbesserten Motoren haben ein größeres Drehmoment und können ein leichtes Ungleichgewicht besser ausgleichen.

Seit Ende 2018 wird sie mit der dualen Schwalbenschwanzklemmung ausgeliefert, sodass sowohl Teleskope mit der kleinen CG5-Schiene (Vixen/EQ-Standard) als auch der großen CGE-Schiene (3" Standard) auf die AVX passen - ohne zusätzliche Adapter! Sie müssen lediglich die Klemmschrauben umsetzen. Gerade größere Teleskope profitieren von der breiteren Schiene, die mehr Stabilität bietet (wichtig in der Astrofotografie).

Schwalbenschwanzplatten von Drittanbietern

Vixen
Die Celestron Advanced VX ist weiterhin kompatibel mit Schwalbenschwanz-Schienen im Vixen-Format. Die Schiene muss jedoch mindestens 100mm (10cm) lang sein, da die Klemmpunkte der neuen AVX 90mm (9cm) auseinander liegen. Wenn ein Benutzer die AVX mit einem Teleskop verwenden möchte, dessen Vixen (oder CG-5) Schwalbenschwanzschiene kürzer als 100mm (10cm) ist, muss die Schiene durch eine längere Schwalbenschwanzschiene ersetzt werden. Entsprechende Schienen sind bei uns verfügbar.

Losmandy
Die neue Celestron AVX-Montierung ist nicht mit Losmandy D Format Schwalbenschwanzschienen kompatibel. Die Formate Celestron CGE und Losmandy D sind ähnlich, aber nicht identisch. Losmandy-Schienen sind etwa einen Millimeter breiter, während CGE-Platten tiefer (höher) sind und mehr Flächenkontakt mit der Schwalbenschwanzklemmung haben. Um eine AVX mit einem Teleskop mit einer Losmandy D Schwalbenschwanzschiene zu verwenden, muss die vorhandene Schiene durch eine kompatible Schwalbenschwanzschiene ersetzt werden. Entsprechende Schienen sind bei uns verfügbar.

 

Modernste Technik für den mobilen Einsatz
Celestron Advanced VX Montierungen setzen einen neuen Standard für mittelgroße Teleskope bis ca. 15kg. Die Montierung wurde von Grund auf neu entwickelt, immer mit Blick auf die Astrofotografie. Sie bietet zu einem sehr reizvollen Preis viele Eigenschaften der großen Celestron-Montierungen – und dabei wiegt das Achsenkreuz nur 7,7kg!

Massive Gussteile und hochbelastbare Mechanik
Basierend auf der bewährten Advanced GT Montierung bietet die Celestron Advanced VX nicht nur große, griffige Einstellschrauben und stärkere Motoren, die mit ungleich verteilter Last noch besser zurecht kommen, sondern auch eine breitere Basis für den Stativanschluss und eine verbesserte duale Schwalbenschwanzaufnahme mit zwei Klemmschrauben. Kein vorzeitiges Umschwenken! Die Nachführung ist bis 20° über den Meridiandurchgang hinaus möglich.

Modernste Software
Die AVX-Montierung wird mit dem kälteresistenten, wesentlich leistungsstärkeren Handcontroller NexStar+ ausgeliefert. So steht Ihnen eine moderne Computersteuerung zur Verfügung – mit über 40.000 Objekten und deutscher Menüführung. Dank der eingebauten Uhr geht die Inbetriebnahme noch schneller als bisher. Die Software fährt die Referenzsterne automatisch an, Sie müssen sie nur noch im Okular zentrieren. Sogar die Sonne kann als Referenzobjekt dienen.

Über den PC-Anschluss am Handcontroller können Advanced VX  Montierungen über Celestron PWI Telescope Control Software gesteuert werden.

Einnorden leicht gemacht
Mit der AVX müssen Sie den Polarstern nicht mehr mühsam über den Polsucher einstellen: Richten Sie die Montierung grob nach Norden aus, führen Sie ein 2-Stern-Alignment durch – und rufen Sie dann das All-Star-Polar-Alignment auf. Die Software hilft Ihnen nun, die Montierung exakt einzunorden, selbst wenn Sie den Polarstern nicht sehen. Sie schauen dabei bequem durch das Teleskop und müssen nicht unter dem (optional weiterhin erhältlichen) Polsucher knien.

Vielseitig ausbaubar
Die AVX verfügt neben einem USB-Anschluss am Handcontroller auch über einen Autoguider-Eingang und zwei AUX-Anschlüsse. Hier können Sie zusätzliche, separat erhältliche Erweiterungsmodule anschließen - um Beispiel das SkyQ Link Modul für die Steuerung über WLAN mit iPhone/iPad/Windows-PC oder das StarSense-Modul, mit dem die Montierung ihre Referenzsterne automatisch anfährt und perfekt zentriert.

Erfahrene Fotografen werden zu schätzen wissen, wie leicht diese Montierung an einen dunklen Beobachtungsplatz transportiert werden kann. Wenn Sie frisch mit der Astronomie oder der Astrofotografie beginnen, erleichtert die Advanced VX Ihnen den Einstieg und kann Ihnen über viele Jahre hinweg gute Dienste leisten.

Technische Daten

Montierung Advanced VX, parallaktisch, computergesteuert
Zuladung ca. 15kg (abhängig vom Hebel=Teleskoplänge)
Gegengewichtsstange 30cm lang, 1,9 cm (0,75") Durchmesser
Gegengewichte 1x 5kg
Breitengradbereich 7-77°
Stativ 51mm Stahlrohr, höhenverstellbar (1118-1626mm)
Ablageplatte Ja
Stromversorgung KFZ-Ladekabel (Autobatterie-Adapter)
Motoren Low cog Gleichstrom-Servomotoren mit Encodern für beide Achsen
Schneckenfehlerkorrektur permanent programmierbar (PEC)
Handsteuerung/-box NexStar+, zweizeiliges LCD-Display mit 16 Zeichen, 19 hintergrundbeleuchtete LED-Tasten
Software über Flash-Technologie via Internet aktualisierbar
Schwenkgeschwindigkeiten 9 Geschwindigkeiten
4°/Sek, 2°/Sek, 1°/Sek, 0,3°/Sek, 32x, 16x, 8x, 4x, 2x
Nachführgeschwindigkeiten Siderisch (Sterne), Solar (Sonne) und Lunar (Mond)
Nachführ-Modi parallaktisch Nord/Süd
Alignment Verfahren 2-Star/1-Star Alignment, Quick Align, Last Alignment, Solar System Alignment
Software Präzision 24bit, 0,08 Bogensekunden Rechengenauigkeit
Datenbank über 40.000 Objekte, 100 benutzerdefinierbare Objekte, weiterführende Informationen zu 200 Objekten
GPS optional mit SkySync GPS-Empfänger
Anschlüsse Montierung Aux Port, Autoguide Port
Anschlüsse Handsteuerbox RS-232 Com-Port
Interne Uhr Ja
CD-Rom -
SkyQ Link WiFi Adapter Ja (optional erhältlich)
Strombedarf 12 Volt Gleichspannung (DC), 3,5 Ampere
Montierungsgewicht 7,71kg
Stativgewicht 8,16kg
Gesamtgewicht 15,87kg

 

 Lieferumfang

  • Celestron AVX GoTo-Montierung
  • Vixen & 3" Losmandy Prismenschienenaufnahme
  • Stahlstativ mit Ablageplatte

 

 Bild(er) mit freundlicher Genehmigung der Baader Planetarium GmbH.

Bewertung(en)